Donnerstag, 1. Dezember 2022
Reklame

Die neue Honda CB500X für das Modelljahr 2022

Das kompakte Adventure-Bike Honda CB500X, welches sich besonders für A2-Führerschein-Inhaber eignet, erhält für das Modelljahr 2022 wesentliche Verbesserungen – eine neue Showa 41 mm Separate Function Fork Big Piston (SFF-BP) Upside-Down Gabel sowie eine Doppelscheibenbremse vorne mit Axial-Bremssätteln. Eine leichtere Hinterradschwinge und überarbeitete Stoßdämpfer-Settings verbessern das Handling und Fahrverhalten. Ein neues Räder-Design und ein leichterer Kühler sparen Gewicht und ein Update der Kraftstoffeinspritzung verbessert den Motor-Charakter. LED-Scheinwerfer mit mehr Leuchtkraft und in die Blinker integrierte Positionsleuchten runden die Modellpflege ab.

Inhalt:

  1. Modellübersicht
  2. Ausstattungsmerkmale
  3. Zubehör
  4. Technische Daten

Adventure-Fahrspaß für die A2-Führerscheinklasse mit der neuen Honda CB500X

Die CB500X, die im Jahr 2013 gemeinsam mit dem Naked-Bike CB500F und der vollverkleideten CBR500R auf den Markt kam, kombiniert Adventure-Style mit zuverlässiger Alltagstauglichkeit, wenig Gewicht und Fahrspaß – auf der Straße wie Offroad. Die Stärken der Honda CB500X liegen in ihrer Vielseitigkeit in Verbindung mit leichter Fahrbarkeit und den moderaten Unterhaltskosten – als universelles Motorrad-Multitalent für unterschiedlichste Fahrer.

Das universelle Konzept der CB500X beruht auf einer einfachen Gleichung – ein angenehmer und alltagstauglicher Zweizylindermotor, der über das gesamte Drehzahlband mit praxisgerechten Dynamik-Qualitäten überzeugt, und ein Chassis, das in der Stadt, auf Landstraße und Autobahn wie auch abseits befestigter Wege mit sicherem Fahrverhalten überzeugt, verpackt in unaufdringliches Adventure-Styling.

Die Honda CB500X ist der perfekte Allrounder und eignet sich sowohl für die tägliche Fahrt zur Arbeit also auch Wochenend-Spritztouren. Die langen Federwege bügeln unregelmäßige Straßenbeläge aus, der breite Lenker und die aufrechte Sitzposition bieten sowohl Komfort als auch gute Übersicht.

Im Modelljahr 2016 erhielt die Honda CB500X einen größeren Tank, verbesserten Windschutz und einen größeren Windschild. Auch eine einstellbare Vordergabel und justierbare Bremshebel sowie moderne LED-Technik für Scheinwerfer und Rücklicht wurden hinzugefügt. Darauf aufbauend wurde sie im Modelljahr 2019 erneut überarbeitet und erhielt neben einem noch dynamischeren Adventure-Style auch mehr Motorleistung, sowie Upgrades am Chassis. Diese Updates verstärkten die Universalität und den Abenteuer-Faktor des X-Modells. 2020 erfolgte die Homologation gemäß Euro 5.

Um die erfreuliche Nachfrage weiter zu unterstützen, erhält sie für das Modelljahr 2022 eine hoch qualitative Aufhängung mit einer Showa 41 mm SFF-BP USD Gabel, eine Doppelscheibenbremse vorne, eine leichtere Schwinge, ein neu designtes Vorderrad sowie weitere Detail-Updates inklusive neuer auffälliger Farben und Graphiken.

Modellübersicht zur Honda CB500X

Die Modellpflege im Antriebsbereich umfasst ein Software-Update für die elektronische
PGM-FI Einspritzung sowie einen neuen und leichteren Kühler. Die Fahrwerkstechnik werten auf: Eine Showa 41 mm SFF BP Upside Down-Gabel, axial montierte Zweikolben-Bremssättel von Nissin mit 296 mm Scheiben, leichtere Fünfspeichen-Gussräder sowie eine überarbeitete, leichtere Schwinge. Zielsetzung im Chassis-Bereich waren verbessertes Handling und optimierte Bremsperformance. Dazu präsentiert sich die Fahrzeugbalance im Vergleich zum Vormodell mehr nach vorne orientiert, um den Grip und das Fahrgefühl am Vorderrad zu verbessern. Ein größeres Vorderrad und ein größerer Kotflügel vorne werten die Praxistauglichkeit zusätzlich auf.

Die LCD-Instrumente beinhalten wie gewohnt eine Ganganzeige und einen Schaltindikator. Die Beleuchtung verwendet weiterhin moderne LED-Lichttechnik, jedoch wurde der Scheinwerfer des 2022er Modells mit stärkerem Fern-/Abblendlicht sowie neuen Blinker-Positionslichtern ausgestattet.

Die Honda CB500X Modelljahr 2022 wird in folgenden Farbvarianten erhältlich sein:

  • Grand Prix Red
  • Matt Gunpowder Black Metallic
  • NEU: Pearl Organic Green

Ausstattungsmerkmale

Styling & Chassis

  • Showa 41 mm Separate Function Fork Big Piston (SFF-BP) USD Gabel
  • Neue 296 mm Doppelscheibenbremse mit Nissin Axial-Zweikolbenzangen
  • Neue, leichtere Schwinge und Vorderrad
  • Stärkere LED-Lichttechnik verbessert Fern- und Abblendlicht, neue Blinker mit integrierten Positionslichtern

Unverändert bleibt der 35 mm Stahlrohrrahmen. Die moderne und leichte Konstruktion ermöglicht ein sicheres und ausgewogenes Fahrverhalten bei jeder Gangart sowie ausgezeichnetes Feedback auch auf wechselnden Fahrbahn-Belägen. Die sorgfältige Konstruktion der Motor-Befestigungspunkte sowie die ausbalancierte Steifigkeit des Rahmens tragen dazu bei, mögliche Vibrationen zu unterdrücken.

Das brandneue Setup vorne fällt hingegen sofort auf. Mit dem Ziel, das Allround-Handling weiter zu steigern, ersetzt die 41 mm Showa Separate Function Fork Big Piston (SFF-BP) USD Gabel mit 135 mm Federweg die bisherige 41 mm Teleskop Gabel. Auch die Gabelbrücken wurden erneuert. Durch die getrennt aufgeteilten Gabel-Funktionen – Big-Piston-Dämpfung in einem Gabelbein, Federung über Spiralfedern im anderen – werden sowohl das Ansprech- und das Dämpfungsverhalten verbessert, was sich auf das Fahrverhalten positiv auswirkt.

Der hintere Stoßdämpfer mit großem Dämpferkolben und 135 mm Federweg (wie bei Sport Bikes mit mehr Hubraum) gestattet bestes Ansprechverhalten, auch bei höheren Außen- und entsprechenden Arbeitstemperaturen. Neben der passend zur neuen Gabel abgestimmten Dämpfung wurde auch die Federrate optimiert, dazu lässt sich die Federvorspannung fünffach verstellen.

Eine neu designte Schwinge spart auch Gewicht ein – sie ist jetzt aus 2 mm Stahl gefertigt (statt bisher 2,3 mm), wobei der Mittelteil hohl ausgeführt ist. Auch der Kettenschutz wurde neu gestaltet. Die neue Schwinge ist torsional steifer (also verdrehfester) ausgeführt, die Biegefestigkeit jedoch flexibler; beides dient dem Ziel, das Handling zu verbessern.

Entsprechend den Verbesserungen in Chassis und Aufhängung, wurde auch die Bremsleistung verbessert. Die neue Doppelscheibenbremse mit zwei 296 mm Scheiben und axial montierten Zweikolben-Bremssätteln von Nissin ersetzt die bisherige 320 mm Einscheibenbremse mit Zweikolben-Zange des Vorgängermodells. Die kleineren Scheiben schränken nicht nur die Gewichtszunahme auf ein Minimum ein, sondern reduzieren auch die aufzubringende Hebelkraft bei der Bremsbetätigung.

Die neu designte 19-Zoll Vorderrad-Felge der Honda CB500X ist durch dünnere Aluminium-Gussspeichen leichter, was die ungefederten Massen reduziert und das Einlenken beim Kurvenfahren müheloser gestaltet. Ebenso wurde das Design des Kotflügels geändert, um mehr Schutzwirkung vor Spritzwasser oder Dreck über dem 18-Zoll Hinterrad zu bieten. Die Reifen mit grober profiliertem Adventure-Profil haben die Dimensionen 110/80-R19 vorne und 160/60-R17 hinten. Die Gewichtsverteilung liegt nun mehr auf dem Vorderrad als bisher. Die Verteilung vorne und hinten liegt bei 48,7 % vorne und 51,3 % hinten (verglichen zu bisher 48 % und 52 %). Das Gewicht vollgetankt liegt bei 199 kg. Der Radstand beträgt 1.445 mm, der Lenkkopfwinkel 27,5 Grad und der Nachlauf 108 mm.

Das kompakte Adventure-Bike für A2-Führerschein-Inhaber erhält im Modelljahr 2022 wesentliche Verbesserungen. Die neue Honda CB500X.
Die Honda CB500X ist der perfekte Allrounder und eignet sich sowohl für die tägliche Fahrt zur Arbeit also auch Wochenend-Spritztouren.

Die Honda CB500X weist einen modernen und dynamischen Look auf – bereit für die wilden Fahrten ins Abenteuer. Verkleidung, Tank, Kühlerblenden und Seitenverkleidungen schaffen ein sportliches Bodywork, das Front und Heck schön miteinander verbindet. Dabei ging es aber um mehr als nur um Adventure-Look, vieles verleiht dem Bike eine funktionelle Note. Der Fahrtwind, der um die Verkleidung und den einstellbaren Windschild (in zwei möglichen Höhen-Einstellungen – 1445 mm und 1410 mm) geleitet wird, bietet Fahrer und Beifahrer bei jedem Tempo effizienten Windschutz. Neue Scheinwerfer mit extrastarken LED-Leuchten bieten ein verbessertes Fern- und Abblendlicht und die neuen Blinker mit integrierten Positionslichtern unterstützen die passive Sicherheit, da die Wahrnehmung durch andere Verkehrsteilnehmer leichter fällt.

Ein schlanker gestalteter Sitz trägt dazu bei, mit den Füßen leichter den Boden zu erreichen, und bietet Sitzkomfort und Bewegungsfreiheit. Die Manövrierfähigkeit der Honda CB500X unterstützt auch der Lenkwinkel von 38 Grad (gemessen von der Mittellage bis zum seitlichen Anschlag) sowie ein breiter und konifizierter Lenker (in Gunmetal-Grau) – so lassen sich Lenkmanöver jederzeit mühelos und genau ausführen. Die Sitzhöhe beträgt 830 mm und die Sitzposition ist aufrecht – das ist angenehm und bietet beste Übersicht. Die äußeren Maße sind: Länge 2.155 mm, Breite 830 mm, Höhe 1.410 mm. Die Bodenfreiheit misst 180 mm.

Die LCD-Instrumente verfügen über eine Ganganzeige und einen Schaltindikator und werden in einem ansprechend designten Cockpit-Umfeld präsentiert. Die Schaltempfehlung leuchtet bei Erreichen des eingestellten Standardwerts von 8.750 Touren auf, kann jedoch in Schritten von 250 Umdrehungen pro Minute im Bereich zwischen 5.000 und 8.750 Umdrehungen pro Minute eingestellt werden.

Der Kraftstofftank fasst 17,5 Liter einschließlich Reserve und erlaubt durch einen sparsamen Verbrauch (3,6 L / 100 km im WMTC-Meßmodus) eine Reichweite von über 485 km pro Tankfüllung.

Das kompakte Adventure-Bike für A2-Führerschein-Inhaber erhält im Modelljahr 2022 wesentliche Verbesserungen. Die neue Honda CB500X.
Die Honda CB500X hat einen modernen und dynamischen Look – bereit für wilde Fahrten ins Abenteuer.

Der Motor der neuen Honda CB500X

  • Lebendiger Zweizylinder-Motor liefert Kraftentfaltung und Drehmoment über den gesamten Drehzahlbereich, mit einem sportlichen Sound dank Zweirohr-Auspuffkrümmer
  • Neue Einstellungen der PGM-FI Kraftstoffeinspritzung verbessern den Drehmoment Charakter
  • Neues Kühler Design ist stylischer und leichter
  • Anti-Hopping-Kupplung für leichtere Gangwechsel
  • EURO5-konform

Die Führerschein A2-fähige Honda CB500X des 2022er Jahrgangs mit flüssigkeitsgekühltem Achtventil-Parallel-Twin verfügt über 471 cm3 Hubraum, und dreht mühelos und kraftvoll bis zum roten Bereich hoch. Der erst für 2019 überarbeitete Motor verbessert die Beschleunigung dank gesteigerter Leistung und mehr Drehmoment im Bereich von 3.000 bis 7.000 U/min. Die Performance fällt überzeugender aus, als die Hubraumgröße vermuten lässt. Die Spitzenleistung von 35 kW / 48 PS wird bei 8.600 U/min erreicht, das maximale Drehmoment beträgt 43 Nm bei 6.500 U/min.

Die PGM-FI Einspritzung bezieht die Verbrennungsluft durch eine leistungsfördernde Airbox. Überarbeitete Software-Mappings verbessern beim Jahrgang 2022 den Durchzug und das Ansprechverhalten. Der Schalldämpfer mit zwei Endöffnungen (Dual-Exit) unterstreicht im Fahrbetrieb die sportliche Note. Ein neues, ästhetisch ansehnliches Kühlerdesign erlaubt immerhin eine Gewichtseinsparung von 92 Gramm, bei gleicher Kühlleistung.

Bohrung und Hub betragen 67 x 66,8 mm, die Verdichtung beträgt 10,7:1. Die Zapfen der Kurbelwelle sind um 180° versetzt, die Balancerwelle zum Ausgleich primärer Schwingungen ist schwerpunktgünstig hinter den Zylindern platziert, was zu kompakter Bauweise sowie zur generell angestrebten Zentralisierung der Massen beiträgt. Primärantrieb wie auch der Antrieb der Ausgleichswelle erfolgen über zweigeteilte Zahnräder, die über Federkraft gegeneinander verspannt sind, um das Zahnflankenspiel auszugleichen. Diese Bauweise trägt zur Reduzierung mechanischer Geräusche bei. Leichtgewichtige, speziell geformte Kurbelwangen optimieren die Laufkultur und fördern die Drehfreudigkeit.

Der Zweizylinder-Motor unterstützt die Chassis-Konstruktion als mittragendes Element und ist an vier Stellen mit dem Rahmen verschraubt. Der Zylinderkopf ist mit reibungsarmen Rollenkipphebeln ausgestattet, die Ventilspieleinstellung wird über Shims bewerkstelligt. Ventilfedern mit geringer Federkraft tragen dazu bei, die Reibungsverluste gering zu halten.

Eine laufruhige Zahnkette zum Antrieb der Nockenwellen ist mit Bolzen aus Vanadium-Stahl gefertigt, was zur Reibungsminimierung beiträgt und eine lange Lebensdauer fördert. Die Einlassventile haben 26 mm Durchmesser, die Auslassventile 21,5 mm.

Die Kolben mit speziell beschichteten Kolbenhemden sind darauf optimiert, Geräusch- und Reibwerte bei hohen Drehzahlen zu reduzieren. Die Dreiecks-Proportionen von Kurbelwelle, Getriebe und Ausgangswelle sind kompakt und effizient. Auch der enge Abstand zwischen den Zylindern hilft Gewicht einzusparen und trägt zu raumsparender Zylinderarchitektur bei. Um die Pumpverluste zu reduzieren, die bei Gegenläufer-Twins mit 180° Zündfolge auftreten können, ist zur speziell modifizierten Ölpumpe zusätzlich eine Labyrinth-Entlüftung mit Membranventil installiert. Eine spezielle Ölwanne mit tiefem Ansaugpunkt sichert die Versorgung mit Schmiermittel auch bei sportlichen Schräglagen sowie energischen Bremsmanövern. Die Ölkapazität beträgt 3,2 Liter. Das Sechsganggetriebe und die Anti-Hopping-Kupplung unterstützen leichtgängige Gangwechsel beim Herauf- wie beim Herunterschalten.

Zubehör

Folgendes Honda Original Zubehör steht für die Honda CB500X zur Verfügung:

  • Hauptständer
  • Seitenwindabweiser
  • Handwindabweiser
  • Heizgriffe
  • Topcase 35 Liter
  • Gepäckträger
  • Kofferträger
  • Seitenkoffer
  • Schutzbügel
  • Nebelscheinwerfer
  • Tanktasche
  • Heckpacktasche
  • 12-V-Steckdose
  • Getönter Windschild
  • Tankpad
  • Felgensticker

Technische Daten der Honda CB500X im Modelljahr 2022

MOTOR 
TypFlüssigkeitsgekühlter Parallel Twin
Hubraum471 cm3
Bohrung x Hub67 mm x 66,8 mm
Verdichtung10,7:1
Max. Leistung48 PS (35 kW) bei 8.600/min
Max. Drehmoment43 Nm bei 6.500/min
Geräuschpegel (dB)L-urban 74 dB, L-wot 76,7 dB
Motorölmenge3,2 Liter
KRAFTSTOFFSYSTEM 
GemischaufbereitungPGM-FI Kraftstoffeinspritzung
Tankinhalt17,5 Liter (inklusive Reserve)
CO2 Emissionen (WMTC)82 g/km
Verbrauch (WMTC)3,6 L / 100 km
ELEKTRIK 
Batterie12V 7,4 AH
Lichtmaschine25 A / 2000 rpm
ANTRIEB 
KupplungMehrscheiben im Ölbad
Getriebe6 Gänge
EndantriebKette
RAHMEN 
TypStahlrohrrahmen
CHASSIS 
Abmessungen (L x B x H)2.155 mm x 830 mm x 1.410 mm (bei niedrigem Windschild) / 1.445 mm (bei hohem Windschild)
Radstand1.445 mm
Lenkkopfwinkel27,5°
Nachlauf108 mm
Sitzhöhe830 mm
Bodenfreiheit180 mm
Gewicht vollgetankt199 kg
RADAUFHÄNGUNG 
VorneShowa 41 mm SFF-BP USD Gabel
HintenMonodämpfer, Pro-Link-Aufhängung, Federvorspannung 5-fach einstellbar, Kasten-Stahlschwinge
RÄDER 
Felgen vorne und hintenAluminium Speichenräder
Felgengröße vorne19 X MT2,5
Felgengröße hinten17 X MT4,5
Reifengröße vorne110/80R – 19M/C (59H)
Reifengröße hinten160/60R – 17M/C (69H)
BREMSEN 
ABS Bauart2 Kanal
Bremse vorne296 mm Doppelscheibenbremsen x 4 mm, Nissin 2-Kolben Bremszange, axial verschraubt
Bremse hinten240 mm Einscheibenbremse x 5 mm, Einkolben-Bremszange
INSTRUMENTE/ELEKTRIK 
InstrumenteDigitaler Drehzahlmesser, digitaler Balken-Tachometer, zwei Tageskilometerzähler, digitale Tankuhr und Verbrauchsanzeige, digitale Uhr, Wassertemperatur, Ganganzeige, Schaltindikator
ScheinwerferLED
RücklichtLED
DiebstahlschutzHISS (Honda Intelligent Security System)
Zusätzliches FeatureNotbremssignalfunktion (ESS)
Technische Daten der Honda CB500X Modelljahr 2022

Reklame
Nika
Nikahttps://sherides.de/ueber-uns
Seit ihrer Jugend ist SHE RIDES Gründerin Annika, für Freunde auch Nika, Zweirad-Enthusiastin. Mit ihrer Royal Enfield und Motorradhund Mila im Gepäck startet sie mit SHE RIDES in neue Abenteuer.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein