Dienstag, 27. September 2022
Reklame

Rollei bringt Motorrad-Dashcam auf den Markt

Rollei bringt eine Dashcam auf den Markt, die speziell auf die Bedürfnisse von Motorradfahrern ausgelegt ist. Egal, ob die Dashcam nun bei einer sportlichen Fahrweise, auf Reisen oder entspannten Ausfahrten genutzt werden soll. Mit einem großen Display und zwei HD-Kameras ist die M1 Motorrad-Dashcam bequem per Steuereinheit, Fernbedienung oder per App steuerbar. Robust konstruiert, mit integriertem GPS und einstellbarer G-Sensor-Empfindlichkeit, wird die Motorrad-Dashcam M1 komplett mit allem Zubehör verkauft.

Mit der M1 Motorrad-Dashcam präsentiert Rollei seine erste Dashcam, die speziell auf die Bedürfnisse von Motorradfahrern abgestimmt ist. Die M1 verfügt über zwei wetterfeste Kameras für Vorder- und Rückansicht mit Weitwinkel-Objektiven und elektronischer Bildstabilisierung. Individuelle Einstellungen können ganz einfach mit der App „Rollei Dashcam“ vorgenommen werden. Wer seine Handschuhe nicht ausziehen möchte, kann außerdem die mitgelieferte Fernbedienung nutzen, um eine Aufnahme zu starten oder zu sperren, ein Foto zu machen oder den Ton einzustellen. An der Steuereinheit mit übersichtlichem Display können außerdem Foto- oder Videoaufnahmen, das Aufnahmeintervall und die G-Sensor-Empfindlichkeit sowie weitere Funktionen eingestellt werden.

Motorrad-Dashcam M1 wird beim Starten des Motorrads aktiviert

Beim Starten des Motorrads wird die Dashcam aktiviert und startet automatisch die Aufnahme mit einer Videoauflösung von 1080p und 30 FPS. Die Daten werden vorerst gespeichert. Kommt es zu einem Unfall, wird das aktuelle Aufnahmeintervall zusätzlich schreibgeschützt und kann so nicht bei vollem Speicher überschrieben werden. Besonders praktisch: Die Empfindlichkeit des G-Sensors ist individuell einstellbar und kann der eigenen Fahrweise angepasst werden. Die Stromversorgung der Dashcam erfolgt über die Motorrad-Batterie.

Die Motorrad-Dashcam M1 wird übrigens mit umfangreichem Montage-Zubehör geliefert und bietet außerdem einen Steckplatz für eine microSD-Karte, die nicht im Lieferumfang enthalten ist. Die M1 Motorrad-Dashcam wurde zusammen mit dem Handelspartner Louis exklusiv für den Motorradmarkt erstellt und ist ebenfalls erhältlich unter www.louis.de.

Reklame
Nika
Nikahttps://sherides.de/ueber-uns
Seit ihrer Jugend ist SHE RIDES Gründerin Annika, für Freunde auch Nika, Zweirad-Enthusiastin. Mit ihrer Royal Enfield und Motorradhund Mila im Gepäck startet sie mit SHE RIDES in neue Abenteuer.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein