Donnerstag, 13. Juni 2024
Reklame

Meine Erfahrungen mit dem Schuberth C4 Pro Klapphelm

Ein Motorrad-Klapphelm mit allen Annehmlichkeiten - bequem, leise, komfortabel

Die Suche nach dem richtigen Motorradhelm ist nicht immer einfach. Heute möchte ich meine persönlichen Eindrücke zum Schuberth C4 Pro Klapphelm mit euch teilen. Als begeisterte Bikerin ist es mir wichtig, einen Helm zu finden, der nicht nur sicher ist, sondern auch hohen Tragekomfort bietet. Der Schuberth C4 Pro Klapphelm hat mich in dieser Hinsicht wirklich überrascht. Hier erfahrt ihr, warum ich von diesem Helm so begeistert bin.

Ein erster Blick auf den Schuberth C4 Pro Klapphelm

Als das Paket mit dem Schuberth C4 Pro Klapphelm bei mir ankam, konnte ich es kaum erwarten, den neuen Motorradhelm direkt zu testen. Schon auf den ersten Blick machte der Helm in der Farbkombination Rot-Weiß einen sehr schlanken und sportlichen Eindruck. Besonders auffällig war das große Visier, das bereits ab Werk mit einem Pinlock-System ausgestattet ist. Ein kurzer Test zeigte, dass sich das Visier leicht und mit einem satten „Klack“ öffnen lässt.

Einfache Installation des Kommunikationssystems

Bevor ich mich zur ersten Testfahrt mit dem neuen Helm aufgemacht habe, habe ich das Sena SC1 Advanced Kommunikationssystem eingebaut. Der Schuberth C4 Pro Klapphelm ist bereits fertig verkabelt und verfügt über ein simpel einzusetzendes Zusatzmodul für die Kommunikation. Für mich als jemand, der Bedienungsanleitungen eher meidet, war die Installation überraschend einfach. Die Bedienung und der Akku fanden problemlos ihren Platz im Helm. Das Kommunikationsmodul wird einfach seitlich eingesetzt und die Inbetriebnahme ging schnell vonstatten. Sollte es dennoch haken, steht einem der Schuberth Kundendienst zur Verfügung.

Das integriertes Kommunikationssystem

Das Sena SC1 Advanced Kommunikationssystem ist komplett in den Helm integriert. Lautsprecher, Antenne und Mikrofon sind bereits vorinstalliert. Ich musste nur noch das Bedienteil und den Akku einsetzen. Das Kommunikationssystem funktionierte einwandfrei und ließ sich problemlos mit meinem Handy koppeln. Leider sind die Bedienoptionen per Handy sehr begrenzt.

Update Juni 2021: Im Laufe der Jahre, die ich den Schuberth C4 Pro Klapphelm mit Kommunikationssystem bereits nutze, fielen auch Updates an. Wichtig zu wissen ist, dass ein Update nur über die Schuberth eigene App möglich ist, auch wenn es sich beim Kommunikationssystem technisch um ein Sena handelt. Updates mit dem MacBook waren nicht möglich, ich musste dafür an einen Microsoft Rechner, um das Update-Programm auf dem Rechner zu installieren und das Update durchzuführen. Anleitungen von Schuberth waren leider nicht ganz aktuell, was den Update-Prozess erschwert hat. Am Ende hat alles geklappt, man sollte sich jedoch Zeit dafür nehmen und nicht ungeduldig werden, wenn es nicht gleich auf Anhieb funktioniert.

✯ Schuberth Motorradhelme kaufen bei Polo Motorrad* ✯

Der Schuberth C4 Pro Klapphelm im Alltag getestet. Hoher Komfort und sehr leise auf allen Motorradtouren. Motorradhelm im Test | Getestet
Mit dem Schuberth C4 Pro Klapphelm unterwegs, auf Probefahrt. (c) Jessica Geske, Moto Zora Motografie

Komfort und Passform des Schuberth C4 Pro Klapphelms

Als Brillenträgerin hatte ich in der Vergangenheit oft Probleme mit Helmen, bei denen ich meine Brille abnehmen musste, um den Helm auf- und abzusetzen. Beim Schuberth C4 Pro Klapphelm ist das anders: Der Helm lässt sich mühelos auch mit Brille aufsetzen, ohne zu drücken oder einzuengen. Das integrierte Mikrofon ist kaum spürbar und bleibt auch bei hochgeklappter Front in der richtigen Position.

Polsterung und Innenleben

Die Polsterung des Schuberth C4 Pro hat mich besonders überzeugt. Das Innenfutter ist weich und drückt nirgendwo, was bei vielen Modellen häufig ein Thema war. Die Polster sind aus vier Teilen zusammengesetzt und lassen sich leicht herausnehmen und reinigen. 

Visier und Sonnenblende

Das große Visier bietet ein weites Sichtfeld, was besonders für Brillenträgerinnen wie mich ein großer Vorteil ist. Die integrierte Sonnenblende lässt sich leicht mit der linken Hand bedienen. Anfangs musste ich den Schieber an der Außenseite des Helms noch ertasten, aber nach kurzer Zeit ging das ganz automatisch.

Belüftung und Fahrkomfort

Bei meiner ersten Ausfahrt, bei hochsommerlichen Temperaturen, konnte ich die Belüftung des Helms sehr gut testen. Die Belüftungseinlässe an Stirn und Visier lassen sich auch während der Fahrt gut bedienen und sorgen für ein angenehmes Klima im Helm. Selbst bei hohen Geschwindigkeiten bleibt es unter dem Helm angenehm ruhig und das Visier beschlägt nicht.

Update Oktober 2023: Nach nun vier Jahren im Dauergebrauch fängt der vormals leise Helm langsam an zu pfeifen. Lüftungseinlässe schließen nicht mehr zu 100 Prozent und auch sonst knarzt es langsam an so manchen Ecken und Enden.

Ein Tipp aus der Community: Auf Veranstaltungen bietet Schuberth scheinbar an, den Helm nachzujustieren, dadurch lassen die Pfeif- und Knarzgeräusche wieder etwas nach.

Reinigung und Pflege

Nach einer langen Fahrt ließ sich der Helm leicht reinigen. Schuberth empfiehlt, das Visier und die Polster mit milder Seifenlauge zu säubern. Das Polster sollte nicht in der Waschmaschine, sondern immer von Hand gewaschen werden.

Gewicht und Tragegefühl

Der Schuberth C4 Pro wiegt laut Herstellerangaben 1.660 Gramm in der Standardversion, 1.470 g für den C4 Pro Carbon zzgl. jeweils ca. 50 g für die Bedieneinheiten des Kommunikationssystems. Bei meiner eigenen Messung brachte der Helm inklusive Kommunikationssystem 1.630 Gramm auf die Waage.

✯ Schuberth Motorradhelme kaufen bei Polo Motorrad* ✯

Schuberth C4 Pro Klapphelm in Málaga auf Tour
Nika beim Gentlemans Ride in Málaga auf ihrer Royal Enfield Classic 500 (r.i.B.). (c) privat

Mein Fazit zum Schuberth C4 Pro Klapphelm

Ich bin absolut begeistert vom Schuberth C4 Pro Klapphelm. Er vereint hochwertige Verarbeitung mit hohem Tragekomfort und durchdachten Details. Besonders hervorzuheben sind das große Visier, die integrierte Sonnenblende und die einfache Handhabung des Kommunikationssystems. 

Update Mai 2024: Ich liebe meinen Schuberth und auch noch nach rund 5 Jahren und trotz sich eingeschlichener Pfeifgeräusche fällt es mir schwer den Helm auszutauschen. Mein einziges Manko ist, dass der Stil und insbesondere die Farbkombination nicht zu meinem Motorrad passt (siehe oben rechts im Bild). Ebenso die (App-) Features des eingebauten Kommunikationssystems könnten komfortabler sein.

Wenn ihr auf der Suche nach einem zuverlässigen und komfortablen Motorradhelm seid, kann ich euch den Schuberth C4 Pro Klapphelm wärmstens empfehlen. Bei Polo Motorrad findet ihr alle Farbvarianten auch im Onlineshop*.

Bleibt sicher und genießt jede Fahrt!

*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Diese sind mit (*) für dich gekennzeichnet. Wenn du über diesen Link bei einem unserer Partner einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Damit können wir den Betrieb dieses Magazins und viele weitere Aktionen für dich gewährleisten. Für dich bleibt alles beim Alten, der Preis und die Abwicklung deines Kaufs ist wie immer.

Reklame
Nika
Nikahttps://sherides.de/ueber-uns
Seit ihrer Jugend ist SHE RIDES Gründerin Annika, für Freunde auch Nika, Zweirad-Enthusiastin. Mit ihrer Royal Enfield und Motorradhund Mila im Gepäck startet sie mit SHE RIDES in neue Abenteuer.

Related Articles